Aktuelle Veranstaltungen von GBG Bestattungen

Nehmen Sie an unseren vielseitigen Veranstaltungen teil

geschlossene Veranstaltung

Vortrag und Hausführung mit den PflegeschülerInnen der Diakovere Hannover

Vortrag und Hausführung 07. Juni 2019 Uhr
Filialleiter Wolf Bittner
Ort HdB (Haus der Begegnung) GBG Bestattungen
Baumschulenallee 2
30625 Hannover

Was macht ein Bestatter und wie sieht es in einem Bestattungshaus aus? Gern führen wir auch Sie durch unser Haus und stehen ihnen für Fragen zur Verfügung. Sprechen Sie uns an: Telefon: 0511 / 156 95

geschlossene Veranstaltung

Vortrag und Hausführung mit Schülern der IGS Roderbruch

Vortrag und Hausführung 16. Mai 2019, 08:15 bis 10:30 Uhr
Filialleiter Wolf Bittner
Ort HdB (Haus der Begegnung) GBG Bestattungen
Baumschulenallee 2
30625 Hannover

Was macht ein Bestatter und wie sieht es in einem Bestattungshaus aus? Welche Bestattungsformen gibt es? Gern führen wir auch Sie durch unser Haus und stehen ihnen für Fragen zur Verfügung. Sprechen Sie uns an: Telefon: 0511 / 156 95

geschlossene Veranstaltung

Vortrag und Hausführung mit Schülern der IGS Roderbruch

Vortrag und Hausführung 15. Mai 2019, 14:00 bis 16:30 Uhr
Filialleiter Wolf Bittner
Ort HdB (Haus der Begegnung) GBG Bestattungen
Baumschulenallee 2
30625 Hannover

Was macht ein Bestatter und wie sieht es in einem Bestattungshaus aus? Welche Bestattungsformen gibt es? Gern führen wir auch Sie durch unser Haus und stehen ihnen für Fragen zur Verfügung. Sprechen Sie uns an: Telefon: 0511 / 156 95

Ich lach mich tot

„Dreizehn der besten deutschen Karikaturistinnen und Karikaturisten nehmen hier den Tod gehörig auf die Schippe und das Thema auf die leichte Schulter und geben eine unterhaltsame Gebrauchsanleitung für Sterben, Wiederauferstehung, Wiedergeburt und Bestattungspraktiken!

Mit Zeichnungen von BeCK, Axel Bierwolf, Karl-Heinz Brecheis, Rainer Ehrt, Erl, Christian Habicht, Barbara
Henniger, Michael Holtschulte, Mathias Hühn, Uwe Krumbiegel, Denis Metz, Lutz Richter und George Riemann .“

Eröffnung mit Kaffee und Kuchen 30. April 2019, 14:00 Uhr
Ausstellung 30. April 2019
Ort Frauenkommunikationszentrum des dfb – im Anschluss bei GBG
Heinrichstraße 38
07545 Gera
Zu Gast sind die Autoren des gleichnamigen Buches „Ich lach mich tot“: Peter Ufer und Mario Süßenguth.
Einladung Die Ausstellung ist vom 30.04. bis 17.05.2019 in den Räumen des Frauenkommunikationszentrum des dfb Gera, Heinrichstraße 38 und bei GBG Bestattungen in der Heinrichstraße 43, zu den Öffnungszeiten zu besichtigen.
Eintritt frei

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Am Ende des Regenbogens sehen wir uns wieder

Gedenkmittag

erscheint ein Regenbogen am Himmel, kann sich kaum jemand diesem Anblick entziehen. Er entsteht aus einer besonderen Konstellation von Regen und Sonneneinstrahlung. Einige von uns halten einfach inne und genießen die bunten Farben des Regenbogens. Andere sehen ihn vielleicht als Zeichen des Glücks und schicken im Stillen einen besonderen Wunsch gen Himmel. Wieder andere lassen den Anblick auf sich wirken – sind tief beindruckt von seinem Anblick. Der Regenbogen erinnert uns daran, dass auch im Grau des Alltags immer kleine Wunder möglich sind. Seit jeher hat der Regenbogen in allen Kulturen eine starke Symbolkraft und oft wird er als Brücke zwischen dem Diesseits und dem Jenseits verstanden – eine Verbindung zwischen uns und unseren Lieben, die uns vorausgegangen sind.

In den vergangenen Monaten mussten Sie sich von einem Menschen verabschieden, der Ihnen nahe stand.
Gemeinsam mit Ihnen möchten wir in unserem Haus der Begegnung inne halten und an Ihre Lieben erinnern.

Gedankveranstaltung 30. März 2019, 15:00 bis 16:30 Uhr
Ort GBG Bestattungen - Haus der Begegnung
Baumschulenallee 2 / Ecke Karl-Wiechert-Allee
30625 Hannover
Anmeldung Für das Verlesen der Namen der Verstorbenen ist es dringend erforderlich, dass Sie sich telefonisch bei uns anmelden und uns mitteilen, mit wie vielen Personen Sie teilnehmen möchten.
Unter der Telefonnummer 0511 / 1 56 95 bitten wir bis zum 18. März um Ihre telefonische Anmeldung.
Ablauf In einem feierlichen Rahmen werden die Namen der Verstorbenen verlesen, begleitet von lyrischen Texten und musikalischen Beiträgen. Anschließend gibt es bei Kaffee und Keksen die Möglichkeit für gemeinsame Gespräche. Wir freuen uns, Sie und Ihre Angehörigen zu dieser Gedenkstunde begrüßen zu dürfen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!